Tierpsychologie – was ist das ?


 

Unter Tierpsychologie versteht man eine Kombination aus angewandter Verhaltensforschung und Verhaltensbiologie. Tierpsychologen beschäftigen sich mit Verhaltensproblemen bzw. -auffälligkeiten von Tieren.

 

In jedem einzelnen Fall wird das Normalverhalten der jeweiligen Tierart als Maßstab zu Grunde gelegt. Dabei wird nicht außer Acht gelassen, dass jedes Tier unter Berücksichtigung seiner Vorgeschichte in seinem Verhalten als Individuum anzusehen ist und somit keine schablonenhafte Therapie in Frage kommen kann.

Das genaue Beobachten des Verhaltens eines Tieres und der Mensch-Tier-Beziehung ist eines der wichtigsten Elemente der Arbeit des Tierpsychologen. Tierpsychologen helfen dem Tierhalter das Verhalten ihres Vierbeiners besser zu verstehen, damit richtig umzugehen und so Probleme zu beseitigen (sofern die Verhaltensstörung nicht auf eine körperliche Erkrankung zurück zu führen ist).

SÖHNKE STORBECK Verhaltensberatung für Menschen mit Hund
Telefon: Mobil 0151-20727775

Festnetz  040-6937782 (AB)

 Termine nach telefonischer Absprache.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Söhnke Storbeck